Planungssicherheit für die Kleinen Strolche in Flerzheim

Bürgermeisterkandidat Dietmar Danz
SPD-Stadtratskandidat Dietmar Danz

1995 wurde in einer von der Stadt Rheinbach angemieteten Wohnung in Flerzheim, Mönchstraße, der Betrieb für eine Kindergartengruppe – nach entsprechenden baulichen Investitionen – aufgenommen. Die Einrichtung wird von der Elterninitiative Kleine Strolche betrieben. Seit 2000 nutzt die Elterninitiative für eine zweite Kindergartengruppe einen aus Modulen bestehenden Containertrakt in Flerzheim, Nordstraße, den die Stadt Rheinbach auf einem kommunalen Grundstück aufgestellt hat. Der Vermieter hat gegenüber der Elterninitiative zwischenzeitlich ankündigt, das Mietverhältnis in der Mönchstraße eventuell in zwei Jahren zu kündigen.
„Die SPD-Ratsfraktion hat deshalb einen umfassende Fragenkatalog an die Verwaltung gestellt, um für die Elterninitiative Planungssicherheit für die Mönchstraße zu bekommen und die Versorgung mit Kindergartenplätzen in Flerzheim insgesamt zu sichern;“ so SPD-Bürgermeisterkandidatin Martina Koch. „Und auch die Nutzung der Container in der Nordstraße kann auf Dauer keine Lösung sein. Die baulichen Räumlichkeiten entsprechen nicht mehr dem, was eine zeitgemäße Betreuung und Erziehung im Kindergarten erfordern. Außerdem fehlt ein angemessenes Außengelände, das die Kinder zum Bewegen, Spielen und Toben einlädt,“ ergänzt SPD-Stadtratskandidat Dietmar Danz.
„Wir wollen in Flerzheim neben dem bestehenden katholischen Kindergarten auch das An-gebot der Elterninitiative Kleine Strolche zukunftssicher machen. Dies auch vor dem Hintergrund weitergehender Betreuungsnotwendigkeiten für Kinder unter drei Jahren,“ so übereinstimmend Martina Koch und Dietmar Danz.

(Die Anfrage kann über den nebenstehenden Link "Dokumente / Downloads" gelesen oder heruntergeladen werden.)