SPD wandert in den Rheinbacher “Highlands”

SPD-Winterwanderung 2009
Trafitionelle SPD-Winterwanderung 2009

Durch den Rheinbacher Wald rum um Merzbach, Todenfeld und Neukirchen führte die diesjährige Winterwanderung der Rheinbacher SPD. Wie schon im vergangenen Jahr profitierten die Wanderer von der fachkundigen Führung des Ratsherrn für Merzbach und die Sürsch, Karl Heinz „Kalle“ Kerstholt. Kenntnisreich und unterhaltsam konnte er selbst Alteingesessenen noch einige Neuigkeiten vermitteln. Dabei nutzten die Sozialdemokraten auch die Möglichkeit, den geplanten Verlauf der von der Rheinbacher CDU befürworteten Straße mitten durch den Rheinbacher Wald vor Ort nachzuvollziehen. Diese soll von der Autobahnabfahrt nach Süden mitten durch den Wald bis zum Waldkapellchen geführt werden. Alle waren sich einig, dass diese Schneise durch ein landschaftlich schönes und ökologisch hochwertiges Gebiet unbedingt verhindert werden müsse.
Nach einer Stärkung auf halber Strecke, mit denen die stellvertretende SPD-Vorsitzende Monika Kerstholt die Wanderer überraschte, ging es weiter nach Neukirchen, wo die Gruppe zum Mittagessen einkehrte.
Der Rheinbacher SPD-Vorsitzende Folke große Deters dankte Monika und Kalle Kerstholt herzlich für die Organisation und allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihr Kommen.