SPD trauert um Oded Löwenbein

Mit großer Trauer hat der SPD-Ortsverein Rheinbach den Tod seines langjährigen Ortsvereinsvorsitzenden Professor Dr. Oded Löwenbein aufgenommen. „Oded Löwenbein war als Dozent und Dekan nicht nur als Pionier beim Aufbau der Fachhochschule beteiligt, sondern hat sich auch um die SPD Rheinbach verdient gemacht“, erklärte der Rheinbacher SPD-Vorsitzende Folke große Deters. Im Rahmen seiner Forschungs- und Lehrtätigkeit brachte er sich zum Beispiel in die Erarbeitung des Stadtentwickungskonzepts ein.
„Obwohl er als Ökonom gerade in wirtschaftspolitischen Fragen naturgemäß ein sehr großes Wissen hatte, führte er Diskussionen nie von oben herab, sondern stets auf Augenhöhe“, schildert große Deters seine persönlichen Erinnerungen an den Menschen Oded Löwenbein. Deshalb sei er nicht nur bei den Studierenden, sondern gerade bei den jüngeren Parteimitgliedern sehr beliebt gewesen. Sein freundliches und optimistisches Wesen bewahrte er sich bis ganz zuletzt.
„Unsere Gedanken sind jetzt bei seiner Frau und seinen Angehörigen“, so große Deters abschließend.