Energiewende – ohne Atomkraft und gut für das Klima

Am Freitag, den 27. Mai 2011, um 19 Uhr lädt die SPD herzlich zu einer Diskussionsveranstaltung mit dem Titel „Energiewende – ohne Atomkraft und gut für das Klima“ ein. Als Referent konnte der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag Ulrich Kelber gewonnen werden, der in diesem Bereich seit Jahren ein anerkannter Experte ist. Er wird aufzeigen, wie eine wirkliche Energiewende zu den Erneuerbaren gelingen kann, die sich mit einem schnellen Atomausstieg und dem Klimaschutz verträgt und auch die Energiepreise weiter bezahlbar hält.
„Ich habe schon oft erlebt, wie Uli Kelber seine Zuhörer/innen mit seiner Vision für eine intelligente und nachhaltige Energieversorgung begeistert hat“, so der Rheinbacher SPD-Vorsitzende Folke große Deters. Deshalb danke ich unserem Kreisvorsitzenden Sebastian Hartmann, dass wir diese interessante Veranstaltung nach Rheinbach holen konnten“, so Folke große Deters abschließend.