Mit Thürnau und große Deters musikalisch durch die Geschichte der Sozialdemokratie

Zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung der beiden SPD-Ortsvereine Rheinbach und Swisttal zum gemeinsamen Arbeiterliederabend in die Odendorfer Gaststätte „Beim Büb“. Fritz Thürnau aus Swisttal und SPD-Landtagskandidat Folke große Deters hatten ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Dabei sang Thürnau begleitet mit seiner Gitarre sowohl die Klassiker der Arbeiterbewegung wie „Brüder, zur Sonne, zur Freiheit“, „Bella ciao“ oder „Die Moorsoldaten“, welche das Publikum begeistert mitsang, aber auch eher unbekannte Melodien, die er alleine vortrug. Folke große Deters moderierte den Abend und erklärte zum besseren Verständnis zu jedem Lied den zeitgeschichtlichen Hintergrund. So ergab sich ein komplettes Bild der stolzen Geschichte der Arbeiterbewegung und der deutschen Sozialdemokratie.
„Die Arbeiterbewegung war nicht zuletzt eine Bildungsbewegung, da die Leute erkannten, dass gute Bildung die Voraussetzung dafür ist, dass die Herrschenden einem nicht ein X für ein U vormachen können. Das Hauptthema dieser Landtagswahl passt da gut hinein: Wir wollen trotz leerer Kassen weiter in die Befähigung unserer Kinder investieren, ihr Leben frei und verantwortlich zu gestalten“, stellte Folke große Deters abschließend den Bezug zur Gegenwart her.