Eine starke Frau für den Bundestag

Mit einem lebhaften und sehr persönlichen Vortrag hatte Bettina Bähr-Losse schnell die Aufmerksamkeit und Zustimmung der Rheinbacher Sozialdemokraten gewonnen. Die 45-jährige Rechtsanwältin aus St. Augustin bewirbt sich in der SPD um die Kandidatur für den Bundestag und stellte sich zu diesem Zweck auch bei den Rheinbacher SozialdemokratInnen vor. Bettina Bähr-Losse ist langjährige Kommunalpolitikerin: Sie ist Kreistagsabgeordnete und Ratsfrau in St. Augustin sowie Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (AsF) im Rhein-Sieg Kreis.
„Mein Grundwert ist die Würde, die ein jeder Mensch hat. Damit verträgt sich nicht, dass viele Menschen trotz harter Arbeit immer noch nicht von ihrer Arbeit leben können. Außerdem müssen wir viel stärker in die Chancen und Fähigkeiten unserer BürgerInnen investieren“, schildert Bähr-Losse ihr politisches Koordinatensystem.
„Wir sind froh, dass sich mit Bettina Bähr-Losse eine starke Frau zur Wahl stellen wird. Wir werden sie mit ganzer Kraft unterstützen“, verspricht der Rheinbacher SPD-Vorsitzende Folke große Deters.
Die charakterisierte sich persönlich als „offen und ehrlich“ und Anhängerin einer klaren Sprache: „Wortwolken und Sprechblasen kann ich nicht“, so Bähr Losse abschließend.