Ein Mann mit umsetzbaren Visionen

Walter Langer
SPD-Ratzsherr Walter Langer

Die gemeinsame Klausurtagung von SPD-Ortsvereinsvorstand und Fraktion am vergangenen Wochenende nutzten die SPD-Fraktionsvorsitzende Martina Koch und der Rheinbacher SPD-Vorsitzende Folke große Deters, den langjährigen Fraktionsvorsitzenden und amtierenden Ratsherrn Walter Langer anlässlich seines 70. Geburtstages am 14.10.2012 zu würdigen.
„Als Fraktionsvorsitzender ist es ihm seinerzeit gelungen, die Fraktion zu einem echten Team zu formen, die innen lebhaft diskutiert und nach außen geschlossen auftritt. Ich schätze ihn nach wie vor als wichtigen Ratgeber“, erklärte die aktuelle Fraktionsvorsitzende Martina Koch, die das Amt 2006 von Walter Langer übernommen hatte.
„Walter Langer hatte immer die großen Linien im Blick, aber er hat auch akribisch daran gearbeitet, dass seine Visionen auch umgesetzt werden. Anfang der 1990er Jahre leistete er erfolgreich Überzeugungsarbeit für die Ansiedlung von Gewerbe und einer Fachhochschule in Rheinbach, um den Wegzug der Regierung aus Bonn zu kompensieren. Beides ist mittlerweile umgesetzt. Als Finanzpolitiker und Wirtschaftspolitiker warnte er schon früh vor den Folgen einer verantwortungslosen Schuldenpolitik“, so Folke große Deters weiter.
„Die katastrophale Haushaltslage der Stadt Rheinbach hätte vermieden werden können, wenn die schwarz-gelbe Mehrheit auf Walter Langer gehört hätte. Walter Langer hat sich in insgesamt 26 Jahren im Rat um unsere Stadt Rheinbach verdient gemacht“, so Folke große Deters abschließend.