Rheinbach auf dem Weg zur „Fair-Trade-Stadt“

Auch in diesem Jahr nimmt die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in Rheinbach (AsF) an der Fairen Woche teil.

In Zusammenarbeit mit dem Eine-Welt-Laden Rheinbach und der „Fair-Trade-Stadt“ Steuerungsgruppe werden am Donnerstag, 19. September, von 10.00 bis 17.00 Uhr an der Hauptstr./Ecke Weiherstr. fair gehandelte Produkte vorgestellt und verkauft, der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf dem Kaffee.

„Fairer Handel. Faire Chancen für alle“, so lautet das diesjährige Motto der Fairen Woche. Die AsF will wieder dazu beitragen, dass sich diese guten Vorsätze in gute Taten verwandeln.