SPD will Seniorenticket als „Partnerticket“

Ein neues Seniorenticket „Aktiv 60 Plus“ als Partnerticket fordert die SPD-Kreistagsfraktion in einem Antrag. „Ein solches Ticket hat den Vorteil, dass ein zweites Seniorenticket für den Partner nur die Hälfte kosten würde“, erläutert der SPD-Fraktionsvorsitzende Dietmar Tendler seine Idee. „Viele Paare wollen Bus und Bahn in ihrem Ruhestand gemeinsam nutzen. Allerdings sind zwei einzelne „Aktiv Plus“-Tickets für viele zu teuer“, so Dietmar Tendler weiter.
Dietmar Tendler glaubt, dass ein solches Angebot von vielen älteren Paaren genutzt würde.
„Die Reduzierung für das zweite Ticket könnte zumindest teilweise dadurch ausgeglichen werden, dass insgesamt mehr Tickets gekauft werden“, so Tendler abschließend