Sebastian Hartmann lädt Flüchtlingshelfer zum Austausch ein

Sebastian Hartmann, MdB
Sebstian Hartmann, MdB

"Unsere ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer waren entscheidend für die Bewältigung der Herausforderung der Aufnahme von Flüchtlingen und der Schaffung von guten Integrationsbedingungen, dafür gehört ihnen unser Dank. Ohne sie hätten wir erhebliche Probleme gehabt die Flüchtlinge human aufzunehmen und ihre Versorgung sicherzustellen", erklärt der Bundestagsabgeordnete für den rechtsrheinischen Rhein-Sieg-Kreis, Sebastian Hartmann (SPD). "Zum Dank und Austausch lade ich deswegen gemeinsam mit meiner Bundestagskollegin Bettina Bähr-Losse, im Rahmen einer Fraktion vor Ort, ehrenamtliche Flüchtlingshelfer zum Frühstück ein", so Hartmann weiter. Beginn der Veranstaltung ist am 17.12.2016, um 11 Uhr, im Stadtmuseum Siegburg (Markt 46, 53721 Siegburg).

Den Ehrenamtlern wird im Gespräch mit Vertretern des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge sowie einem Vertreter des kommunalen Integrationszentrums des Rhein-Sieg-Kreises die Möglichkeit gegeben Probleme auszutauschen und Lösungen zu suchen. "Wir suchen beim Frühstück den Dialog mit ehrenamtlich Engagierten, um gemeinsam mit ihnen politische Vorschläge für ein gelingendes Zusammenleben zu entwickeln", so Hartmanns Wunsch. Anmeldungen werden gerne unter sebastian.hartmann.ma04@nullbundestag.de oder 02241-9993314 entgegengenommen.