SPD Rheinbach: Weihnachtsfeier mit Mitgliederehrung

Wer zusammen arbeitet, der muss hin und wieder auch gemeinsam feiern, und so fanden sich die Rheinbacher Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten zur traditionellen Weihnachtsfeier zusammen. Traditioneller Höhepunkt der Weihnachtsfeier waren die Mitgliederehrungen, die der Rheinbacher SPD-Vorsitzende Dietmar Danz durchführte.

Zunächst beschrieb Folke große Deters jedoch als SPD-Kandidat für die kommende Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen noch einmal leidenschaftlich die zentralen Botschaften, für welche die Sozialdemokratie steht: Für soziale Gerechtigkeit, Sicherheit, gute Bildung, Respekt und Toleranz.

Bei den Mitgliederehrungen galt es Dank zu sagen für langjährige Mitgliedschaften. Der SPD-Vorsitzende gratulierte herzlich Martina Koch und Ulrike Lohoff-Erlenbach für eine 15jährige Mitgliedschaft sowie Sigrid Böttcher und Brigitte Thiele-Schledorn für eine 25jährige Mitarbeit. Für 30 Jahre Mitgliedschaft in der SPD konnte der SPD-Vorsitzende Birgit Formanski, Tobias Formanski, Ute Krupp und Stefan Wilmers ehren. 45 Jahre Mitglied in der SPD sind Ingrid Schormann, Marialen Steffens und Joachim Steig.

Mit den Namen Gert Uwe Geerdts, der für seine 40jährige Mitgliedschaft geehrt wurde, und Rolf Schormann, der seit 45 Jahren Mitglied der SPD ist, verbindet sich ein langjähriges kommunalpolitisches Engagement in vielen verantwortlichen Funktionen in Rheinbach. Als ein „besonderes Jubiläum“ bezeichnete der Rheinbacher SPD-Vorsitzende Dietmar Danz die Auszeichnung von Kurt Seutter von Loetzen für 50 Jahre Mitgliedschaft.

Nach dem offiziellen Teil saß man dann noch lange bei Glühwein und Kerzenschein zusammen, um über alte Zeiten zu plaudern und Pläne für die Zukunft zu schmieden.