Klausurtagung des SPD-Vorstandes Rheinbach und der SPD-Ratsfraktion

Mit den Worten "Im Terminplan des politischen Alltags bleibt leider oft zu wenig Zeit für die grundsätzlichen Themen und die persönliche Begegnung" begrüßte Dietmar Danz, Vorsitzender der SPD Rheinbach, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anlässlich einer Klausurtagung von SPD-Vorstand und SPD-Ratsfraktion.

Im Rahmen der diesjährigen Klausurtagung wurden die Themen für dieses Jahr besprochen und festgelegt. Dabei nahmen sowohl wichtige kommunalpolitische Themen als auch die Vorbereitung von Landtags- und Bundestagswahl einen breiten Raum ein.

Neben der Tagespolitik hat die SPD aber auch ihre Schwerpunkte sozialdemokratischer Politik für Rheinbach bestimmt. „Wichtig ist uns dabei, wie wir unsere Ziele für die Bürgerinnen und Bürger eingängig und verständlich formulieren und kommunizieren können“, so Dietmar Danz. Die Informationsveranstaltung über den Masterplan Innenstadt ist dabei ein erstes gelungenes Projekt. Die Resonanz der rund 80 interessierten Bürgerinnen und Bürger war außerordentlich positiv.

Die SPD Rheinbach freut sich über viele neue Mitglieder. „Deshalb ist es auch wichtig, für die neuen Mitglieder Möglichkeiten der Mitarbeit und des persönlichen Engagements zu bieten“, so der Rheinbacher SPD-Vorsitzende weiter.

„Die Klausurtagung bot darüber hinaus Zeit für persönliche Gespräche. Die SPD Rheinbach ist personell und inhaltlich gut aufgestellt. Die Mitglieder in Vorstand und Ratsfraktion arbeiten konstruktiv und vertrauensvoll in einem angenehmen menschlichen Miteinander zusammen“, so Dietmar Danz.