Informationsfahrt nach Berlin

Fünfzig Bürger aus dem Rhein-Sieg-Kreis und Bonn
haben vom 9.-12. April auf Einladung der SPDBundestagsabgeordneten
Bettina Bähr-Losse,
Sebastian Hartmann und Ulrich Kelber an einer
Informationsfahrt nach Berlin teilgenommen.
Die meisten der Teilnehmer sind bei der AWO aktiv
und sollten mit der Fahrt für ihr ehrenamtliches
Engagement belohnt werden.
An insgesamt vier Tagen wurde der Gruppe in
Berlin ein vielfältiges Programm geboten. Neben
dem Besuch des Bundestages und des Ministeriums
für Arbeit und Soziales standen unter anderem
Informationsgespräche beim AWO-Bundesverband
und in der SPD-Parteizentrale auf dem Programm.
„Die vier Tage waren eine tolle Möglichkeit das
politische Berlin näher kennenzulernen. Obwohl
ich schon des Öfteren in Berlin gewesen bin, habe
ich so noch mal ganz neue Einblicke sammeln
können.“, bedankte sich einer der Teilnehmer im
Anschluss an die Fahrt.