Verdrängung des Durchgangsverkehres in der Hauptstraße möglich

Foto: General-Anzeiger, Rhein-Sieg-Zeitung, Axel Vogel

Mit dem Abbruch des Gebäudes an der Ecke Löherstraße / Vor dem Voigtstor besteht in der Rheinbacher Kernstadt endlich die Chance, in der Grabenstraße den Zweirichtungsverkehr zu ermöglichen, um den Durchgangsverkehr aus der Hauptstraße zu verdrängen. Die SPD Rheinbach begrüßt diese Entwicklung ausdrücklich, weil damit das Flair der mittelalterlichen Hauptstraße mit seinen Fachwerkhäusern deutlich aufgewertet werden kann. Für die dortigen Gewerbetreibenden sowie für die Rheinbacher Bürgerinnen und Bürger und die Besucher wird sich die Aufenthaltsqualität ebenfalls deutlich verbessern.

Weitere Informationen finden sich in einem Artikel des General-Anzeigers.