Mängelmelder auf der Homepage der Stadt Rheinbach

Auf Antrag der SPD-Fraktion kann die Verwaltung jetzt auch online über Mängel und Gefahren informiert werden

Mit einem Antrag vom 7. Januar 2019 hatte die Fraktion der SPD im Rat der Stadt Rheinbach Bürgermeister Raetz gebeten, im Zuge der bereits laufenden Maßnahmen zur Digitalisierung der Verwaltung einen „Mängelmelder online“ oder „elektronischen Kummerkasten“ einzurichten. Diese Maßnahme solle mit Vorrang umgesetzt werden.

Seit kurzem ist nun auf der Website der Stadt Rheinbach unter der Rubrik „Stadtverwaltung Rheinbach“ ein solches Onlineangebot verfügbar.

Hierzu erklärt Joachim Steig, Mitglied im Rat der Stadt Rheinbach:
„Die Mitglieder der SPD-Fraktion freuen sich sehr, dass nun auch in Rheinbach wie in vielen anderen Städten es den Bürgerinnen und Bürgern ermöglicht wird, mittels eines elektronischen Zugangs zum Rathaus schnell und effektiv die Verwaltung über bestehende Mängel oder Gefahren zu informieren oder sonstige Hinweise im allgemeinen Interesse zu geben. Die Maßnahme dient in effektiver Weise der Aufgabenerfüllung der Stadt, ist aber auch besonders gut geeignet, das Zusammengehörigkeitsgefühl und die Verantwortungsbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger für unser Gemeinwesen zu stärken.“

Die Fraktion der SPD im Rheinbacher Rat dankt den Verantwortlichen für die positive Umsetzung unseres Anliegens.