SPD stimmt Haushalt 2020 nicht zu

Die SPD Rheinbach hat dem Haushalt 2020 nicht zugestimmt. Eine Mehrheit im Stadtrat hat sich erneut unserem Vorschlag verweigert, in Rheinbach durch eigene kommunale Anstrengungen für mehr bezahlbaren Wohnraum zu sorgen. Wohnen gehört zu den existenziellen Grundbedürfnissen des Menschen. Sorgenfreies Wohnen jedoch ist keine Selbstverständlichkeit mehr. Wir benötigen dringend eine ausgewogene Mischung aus sozial gefördertem und frei finanziertem Wohnraum auf städtischen wie auch auf privaten Flächen.

Hier können Sie die vollständige Rede von Dietmar Danz, Stellv. Vorsitzender und finanzpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion, nachlesen.