Verkehrsproblem Pallotti-Areal weiterhin ungelöst

Die am Knotenpunkt Pallottistraße geplante Ampel wird die Verkehrsbelastung nur noch weiter verschlimmern. Bürgermeister Raetz (CDU) verschweigt in seinen Begründungen zum notwendigen Bebauungsplan die wahren Verkehrsfolgen. Eine Ratsmehrheit aus CDU und FDP haben in der letzten Ratssitzung einen Bürgerantrag abgelehnt, der mit einem neuen Lösungsansatz versucht, die Verkehrsbelastung zu mildern. Wegen der Alleingänge von Bürgermeister Raetz (CDU) bei der Entwicklung des Pallotti-Geländes haben Ratsmitglieder der SPD Rheinbach Klage gegen ihn vor dem Verwaltungsgericht erhoben.

Weitere Informationen zur Verkehrssituation lassen sich hier nachlesen.