Rhein-Sieg-Kreis stoppt die Pläne für die Sanierung der Rheinbacher Pilgerpfadsweiher

Foto: Dietmar Danz

Pleiten und Pannen. Neues aus dem Dilettantenstadel mit Bürgermeister Stefan Raetz (CDU) aus dem Rathaus zu Rheinbach… Mal ist man verwundert, dass Wasser nicht bergauf fließt, dann ist man verwundert, dass man in einem besonderen Naturschutzgebiet nicht willkürlich herumbaggern kann. Und alles finanziert mit Rheinbacher Steuergroschen. Groschen? Nein, bezahlt mit Geld aus dem städtischen Haushalt. Ein Fass ohne Boden?

Weitere Informationen können in einem Artikel des General-Anzeigers nachgelesen werden.