Ratsfrau und Stadtratkandidatin Birgit Formanski

Birgit Formanski

Privat

Stauffenbergstr. 39

53359 Rheinbach

Nach Rheinbach gezogen sind wir im Jahre 1986, gekannt habe ich dieses Städtchen aber bereits durch Besuche bei hier wohnenden Freundinnen und Bekannten aus unseren ‚Heiderhofer’ Jahren von 1976-1981. Die Familie ist demnach während einer Zeit hierher gezogen, als in Rhein- bach gerade der Strukturwan- del eingesetzt hatte. Das gilt besonders für die Nordstadt, wo wir seit 1996 in der Stauf-fenbergstraße wohnen; in einem ‚gewachsenen’ Viertel, deren Bewohnerinnen und Bewohner die sehr großen Veränderungen mit großem Interesse verfolgen.

Für mich spielt Musik eine große Rolle; sicher nicht immer zur Freude der Nachbarschaft versuche ich, jeden Tag wenigstens etwas Klavier zu üben. Es ist mir zudem ein Anliegen, meine Begeisterung für Bücher an die Enkel-generation weiterzugeben. Jetzt lese ich u. a. die Kin- derbücher der Tochter und des Sohnes inzwischen den Enkeln vor. Das Kulturprogramm der Radiosendungen sorgt dabei für ständig neue Anregungen, das gilt nicht nur für Jugendliteratur.

Ich stamme aus einem politisch orientierten Elternhaus. Schon als Kind habe ich im Radio die noch heute existierende Sendung „Echo des Tages“ gehört; politische Informationen liefern mir auch heute noch WRD 3, WDR 5 sowie der Deutschlandfunk. Kein Wunder, dass ich mich für Fragen, die das Allgemeinwohl betreffen, interessiere und einsetze, seit 10 Jahren im Rheinbacher Rat. Ich habe während dieser Zeit gelernt, wie Demokratie in der Kommune funktioniert, wie sehr auch dieses Funktionieren vom Engagement jedes Einzelnen abhängt.

Es wäre gut, wenn wir mehr junge Frauen so weit entlasten könnten, dass auch sie sich für die Interessen ihres Umfeldes einsetzen könnten.

Wenn Sie jetzt auf diesen Link klicken, wird Ihnen mein Wahlbezirk angezeigt.